Kategorie: Allgemein

Neulich saß ich im Zug und war mit der Welt rundum zufrieden. Draußen schien die Sonne. Ich sah aus dem Fenster und ließ meine Gedanken schweifen. Wälder und Wiesen zogen an mir vorbei. Plötzlich bemerkte ich, dass jemand neben mir saß.

Ich wünsche allen ein frohes Weihnachtsfest und ein glückliches Jahr 2017! Lasst uns den differenzierten Blick auf die Dinge, die geschehen, nicht verlieren, denn wir schaffen unsere Wirklichkeit.

  „Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.“ Søren Kierkegaard

Ich kann mich noch daran erinnern, dass meine Freundin und ich in Ruhrort an der Straßenkreuzung standen und den Filmaufnahmen zugesehen haben. Es war für uns total spannend, Schimanski so nah zu sehen. Leider mussten wir weiter in die Schule.

Es gibt ja so viele interessante Tage im Jahr, wie den „World Hug Day“ im Januar, den „Hast-du-gepupst?-Tag“ (tatsächlich!) im Februar oder auch den „Schicke-einem-Freund eine-Karte-Tag“ ebenfalls im Februar. Manche Tage sind „Zum-Kopf-schütteln“ (gibt es den Tag eigentlich schon?) andere wieder wichtig.

Ich komme gerade aus dem Ruhrgebiet zurück und bin fasziniert, was dort alles entsteht und entstanden ist. Das Ruhrgebiet ist eine Region, die sich immer wieder verändern musste. Es ist wirklich bemerkenswert, wie ideenreich die Menschen damit umgehen. Wandel lässt einfach auch Kreativität entstehen.

“In 20 Jahren wirst Du Dich  mehr ärgern über die Dinge, die Du nicht getan hast, als über die, die Du getan hast. Also wirf die Leinen und segle fort aus Deinem sicheren Hafen. Fange den Wind in Deinen Segeln. Forsche. Träume. Entdecke.” Mark Twain

Klein sein heißt Knie wund, klein sein heißt Sand im Mund,   klein sein heißt Wasser spritzen, klein sein heißt barfuß flitzen, klein sein heißt Blumen pflücken, klein sein heißt Gras am Rücken, klein sein heißt insgeheim der Erde näher sein.  

Ich kenne einige Eltern, die sich fragen, wie sie den wesentlichen inneren Kern ihrer Kinder trotz Schule bewahren können und wie man ihnen die Freude am Lernen vermitteln kann. Habe bei meinen Recherchen zwei interessante Links entdeckt. Beide Initiativen wurden und werden von dem Hirnforscher Prof. Dr. Gerald Hüther mitinitiiert bzw. unterstützt: http://www.schule-im-aufbruch.de “Die Initiative Schule […]

Fußball im Herzen Ein Video des Fernsehsenders Sky, das zeigt, dass Leidenschaft jung hält. Also immer mit dem Herzen dabei bleiben!