Schule machen

Von – 2. April 2015

Ich kenne einige Eltern, die sich fragen, wie sie den wesentlichen inneren Kern ihrer Kinder trotz Schule bewahren können und wie man ihnen die Freude am Lernen vermitteln kann. Habe bei meinen Recherchen zwei interessante Links entdeckt. Beide Initiativen wurden und werden von dem Hirnforscher Prof. Dr. Gerald Hüther mitinitiiert bzw. unterstützt:

http://www.schule-im-aufbruch.de

“Die Initiative Schule im Aufbruch setzt sich dafür ein, dass jede Schule zu einem Lernort wird, an dem Schüler/innen ihre Talente entdecken und ihre Potenziale entfalten können.

Schule im Aufbruch ist die Plattform für die Bewegung von Menschen, die Potenzialentfaltung umsetzen möchten – ein lernendes lebendiges Netzwerk von Lehrer/innen, Schulleitungen, Pädagogen, Schüler/innen und Eltern, die ihre Schulen verändern möchten. Die Plattform und die Angebote stehen allen offen.”

www.schulen-der-zukunft.org

“Die Zukunft unserer Gesellschaft wird von den Kindern und Jugendlichen gestaltet, die heute heranwachsen. In unseren Schulen sollen diese jungen Menschen deshalb zu mündigen Bürgern mit größtmöglicher Partizipations – und Gestaltungskompetenz herausgebildet werden.”

Klicken Sie mal rein!

 

Kommentar hinterlassen

Über die Autorin

author

Als Kommunikationsexpertin und freie Journalistin berate ich Unternehmen in Change Prozessen. Das Thema "Veränderung" hat mich schon immer fasziniert, vor allem weil jeder anders damit umgeht. Neues wagen verbinde ich mit geistiger Wachheit und Kreativität. Für meinen Blog bin ich immer auf der Suche nach interessanten Menschen und Geschichten, die mit Veränderung zu tun haben. Ich liebe es, aus einer Idee eine Story zu entwickeln. Dabei möchte ich mit meinen Geschichten informieren und inspirieren. Meine langjährige Kommunikationserfahrung habe ich in verschiedenen internationalen PR-Agenturen in Düsseldorf und als Pressesprecherin bei einem großen Finanzdienstleister in München gesammelt.